Ferienwohnungen rund um den Tegernsee

Ferienwohnungen und Ferienhäuser rund um den Tegernsee

Ferienwohnungen in Bad Wiessee

Bad Wiessee liegt am westlichen Ufer des Tegernsees und eignet sich hervorragend als Standort für Wanderer und Erholung-Suchende. Das Bad Wiesseer Jod-Schwefelbad mit Deutschlands stärksten Jodschwefelquellen ist bekannt für seine wohltuenden und gesundheitsfördernen Anwendungen. Bad Wiesseer Geschäfte laden zum Bummeln ein, die Strandpromenade ist eine der schönsten Seepromenaden in Bayern. 

» Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bad Wiessee

 

Ferienwohnungen in Rottach-Egern

Auf dem Weg zur Südspitze des Tegernsees geht die Stadt Tegernsee, getrennt durch den Zulauf Rottach, in den Ort Rottach-Egern über.  Aus dem Fischer- und Bauerndorf entwickelte sich die Gemeinde unter dem Geschlecht der Wittelsbacher zum Urlaubsort. Heute finden Sie hier die feinsten Geschäfte und besten Hotels.

» Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rottach-Egern

 

Ferienwohnungen in Kreuth

Richtung Achenpass erreichen Sie Kreuth. Die südlichste Gemeinde der fünf Talgemeinden liegt eingebettet in die Berge. Der Gast findet hier ursprügliche Landschaft und gelebtes Brauchtum. Berühmtheit erlangte der beschauliche Ort durch die Klausursitzungen der CSU in Wildbad Kreuth. Bäche und kleine Flüsse, wie die Weißach, säumen wunderschöne Wanderwege. Im Winter laden ausgedehnte Langlaufloipen zum Wintersport ein.

» Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kreuth

 

Ferienwohnungen in Tegernsee (Stadt)

Das Ostufer schmiegt sich an die Berge Neureuth (1264 m) und Riederstein (1207 m). Die Stadt Tegernsee wird dominiert vom ehemaligen Klosterbau des Benediktinerordens. Das Kloster Tegernsee wurde nach der Säkularisation als Schloß genutzt. Das Gebäude beherbergt heute das Gymnasium, das Herzogliche Brauhaus Tegernsee und das weithin berühmte Bräustüberl. Körper und Geist finden in der neu erbauten Seesauna Entspannung.

» Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Tegernsee

 

Ferienwohnungen in Gmund

Von Norden kommend, ist Gmund das Tor zum Tegernsee. Der Tegernsee wird im Osten und Westen von den bewaldeten Bergen und im Süden vom dominanten Wallberg und Setzberg umrahmt. Das prominent gelegene Gut Kaltenbrunn, ein Vierseithof und ehemaliger Besitz des Klosters Tegernsee, wird bis 2015 saniert und als Gastronomiebetrieb wieder eröffnet. Gmund ist vor allem bekannt für die Büttenpapierfabrik. Am einzigen Ablauf des Tegernsees, der Mangfall, wird hochwertiges Papier in alter Tradition hergestellt. 

» Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Gmund